Unsere Geschichte

Groupe de lancement du réseau Résilian

Das Nordelsass ist ein starkes Industriegebiet mit rund 15.000 Industriearbeitsplätzen (1 von 3 Arbeitsplätzen), dessen Attraktivität wir stärken wollen, damit es nachhaltig bleibt. Mit diesem Ausgangspunkt begannen 2015 die ersten Diskussionen über die Gründung einer nordelsässischen Industriegruppierung.

Im Juli 2017 hat das Projekt an Dynamik gewonnen, als mehrere Industrielle, insbesondere während der Gespräche mit der ADIRA (Agentur für Wirtschaftsförderung im Elsass), ihren Wunsch zum Ausdruck brachten, sich besser kennen zu lernen, um besser zusammenarbeiten zu können.

In der Folge wurden wir in unserem Ansatz von der ADIRA unterstützt, die mehrere Arbeitssitzungen leitete, die es uns ermöglichten, gemeinsam voranzukommen und unser Ziel zu definieren, nämlich die Zusammenarbeit in Form einer industriellen Gruppierung um :

  • Unser industrielles Fachwissen im Elsass aufrechtzuerhalten,
  • Die Entstehung von Gemeinschaftsprojekten, den Austauschs von Best Practices und die Kreativität durch die Gründung eines lokalen Netzwerks zu fördern,
  • Unserer Wettbewerbsfähigkeit und Diversifizierungsmöglichkeiten zu verbessern,
  • Die Dynamik unseres Beschäftigungspotenzials zu stärken,
  • Den digitalen Wandel erfolgreich durchfürhren.

Wir haben finanzielle und fachliche Unterstützung von der RÉGION GRAND EST, der Communauté d’Agglomération de Haguenau – CAH, (Gemeinde der Stadt Haguenau), dem Revitalisierungsfonds der Firma ITRON, sowie Unterstützung vom IUT de Haguenau, der ADEC (Association pour le Développement des Entreprises et des Compétences), dem Projektträger des RESILIAN-Netzwerks, und der ADIRA (Agentur für Wirtschaftsförderung im Elsass), die weiterhin die Strukturierung des Netzwerks unterstützt, erhalten. Dies ermöglichte die Einstellung eines Koordinators (Lionel Enderlin) Ende September 2018 und den Start unseres Netzwerks. Im Oktober 2018 wurde das Réseau d’Industriels Innovants d’Alsace du Nord “RESILIAN” geboren!

RESILIAN, ist inspiriert von dem Wort ” Resilienz”, in der Physik wird Resilienz durch die Fähigkeit von Materialien definiert, Erschütterungen zu widerstehen. Übertragen auf unsere Situation ist es die Fähigkeit von Unternehmen und territorialen Gebieten, sich an wirtschaftliche Veränderungen anzupassen.

Ab diesem Zeitpunkt konnten wir unseren Ansatz strukturieren: ein Lenkungsgremium wurde gebildet, und wir machten Fortschritte bei den ersten Themen, die sich aus den von den Industriellen des Netzwerks geäußerten Bedürfnissen ergaben, indem wir sie in 3 Schwerpunktthemen aufteilten… Über unsere Schwerpunktthemen mehr erfahren

Unsere Förderer

Projektträger

Unsere Partner

Logo de ademe Logo de adira Logo de afs Logo de alemploi Logo de alsace tech Logo de BPi france Logo de basse zorn Logo de cci alsace Logo de cesi Logo de cetim Logo du conseil du bas rhin Logo de l'ecole d'ingenieru telecom physique Logo de generation industrie Logo du gran-enov Logo de l'insa Logo de l'iut de haguenau Logo du lycée goulden Logo du lycée heinrich nessel Logo de perfo est Logo du pole vehicule du futur Logo de semia Logo du seminaire des jeunes walbourg Logo de uimm Logo de l'universite haute alsace Logo de l'universite de strasbourg

Governance

Ein Lenkungsgremium trifft sich etwa einmal im Monat, um laufende Projekte zu besprechen und Entscheidungen zu treffen. Es besteht aus Vertretern von

Der Industrie :


Thierry Mohr, Geschäftsführer – ACEA EMS,

Jean-Yves Jung, Industrial Manager – ALSTOM APTIS,

Marc Becker, Präsident – SCHAEFFLER FRANCE,

Jean-Claude Reverdell, Hauptgeschäftsführer – SEW USOCOME.

Der wirtschaftlichen Entwicklung :


Jean-Michel Staerlé, Präsident – ADEC

Sébastien Leduc, Zuständig für die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und die regionale Entwicklung – ADIRA,

Dominique Platz, Direktor für wirtschaftliche Entwicklung – CAH,

Carole Bernardy, Leiterin der Abteilung für territoriale Entwicklung – RÉGION GRAND EST,

• Lionel Enderlin Koordinator – RESILIAN.

Des Hochschulwesens :


Yann Gaudeau, Direktor IUT HAGUENAU.

Stéphane Wahl,

Zuständig für Beziehungen zwischen Schule und Unternehmen. – IUT HAGUENAU.

Das Team

Lionel_Enderlin2

Lionel Enderlin

Koordinator des RESILIAN

0

Jérémy Hoffmann

Assistent Projektmanager RESILIAN

Teilnehmende Unternehmen

Logo d'acea Logo d'addi-data Logo d'alstom Logo d'aptar Logo d'arpa Logo de bdr-therma Logo de boehli Logo de bruker Logo de buhler Logo de buerstner Logo de caddie Logo de cefa Logo de cenpa Logo de cetal Logo de de-dietrich Logo de domautech Logo d'edf Logo d'eepi' Logo d'eie' Logo d'elyo' Logo d'emfi Logo d'ernest' Logo d'etesia' Logo de fahrner Logo de hager group Logo d'ibag Logo d'idsb Logo d'imman digital Logo de jone Logo de knauf Logo de kuhn Logo de la boutique du progres Logo de lpengineering Logo de mars Logo de nevermind Logo de newlive Logo de norcan Logo de nvent schroff Logo de parker Logo de paul heumann Logo de groupe pfister Logo de schaffler Logo de schiller Logo de schneider Logo de secma ingenerie Logo de seco tools Logo de serindus Logo de sewosy Logo de sew usocome Logo de sherpa Logo de siemens Logo de sigmaphi Logo de sonnenhof Logo de sufra Logo de trumpf Logo de vossloh Logo de walter